Leben in einer römischen Stadt

Nach der Eroberung der Gebiete nördlich des Rheins bauen die Römer in der neu eroberten Provinz Straßen, entland derer Siedlungen und Städte entstehen. Alle sind sie nach demselben Vorbild errichtet, im Großen wie im Kleinen gleichen sie ROM. Und es lebt sich gut darin, als Römer oder als Kelte, das besteht (fast) kein Unterschied.

Dauer der Führung:           ca. 60 min

Ort(e):

  • Landesmuseum Württemberg in Stuttgart

FÜHRUNG ANFRAGEN

Advertisements