Die Römer erobern den Südwesten

Rom entwickelt sich zwischen seiner Gründung 753 v. Chr. bis zur Errichtung des Limes quer durch das heutige Europa zu einer Weltmacht. Wie die Römer den Südwesten erst mit militärischen Mitteln eroberten und danach die Schaffung von Infrastruktur und Förderung von Handwerk und Handel ein regelrechtes Konjunkturprogramm starteten ist Thema dieser Epochenführung.

Dauer der Führung:           ca. 60 min

Ort(e):

  • Landesmuseum Württemberg in Stuttgart

FÜHRUNG ANFRAGEN

Advertisements