Religion und Gesellschaft im Mittelalter

Ein starker Glaube und eine tiefe Religiösität sind fester Bestandteil des mittelalterlichen Lebens. Ihren Ausdruck findet dies in den Kirchen und Kathedralen die mit farbenprächtigen Glas-Fenstern, kunstvoll geschnitzten Figuren und prachtvoll ausgestatteten Altären die Geschichten der Heiligen Schrift erzählten. Welchen Einfluß und welche Macht diese sakrale Kunst auf das Leben jedes Einzelnen nahm, ist in heutiger Zeit kaum mehr vorstellbar. Diese Epochenführung unternimmt trotzdem den Versuch einer Annäherung.

Dauer der Führung:          ca. 60 min.

Ort(e):

  • Landesmuseum Württemberg in Stuttgart
  • Archäologisches Landesmuseum in Konstanz

FÜHRUNG ANFRAGEN

Advertisements