… für Menschen mit speziellen physischen und kognitiven Fähigkeiten

Führungen für Sehbehinderte und Blinde

Genaue Beschreibungen der Exponate und eine große Anzahl von hand-outs ermöglichen den Besuchern bei diesen Führungen, die Ausstellung auf ihre Art und Weise zu „begreifen“. Hören, Riechen, Tasten: Sinne, denen wir „Sehende“ oft wenig Beachtung schenken, stehen hier im Vordergrund der Vermittlungspraxis.

Führungen für gehörlose und taubblinde Besucher

Diese Führungen sind sehr speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer und deren Assistenten/Dolmetscher abgestimmt. In gut zu gebärdender Sprache und inhaltlich überschaubaren Einheiten werden die Exponate und deren Bedeutung vorgestellt. Der Einsatz von hand-outs eröffnet vor allem den taubblinden Besuchern einen eigenen Zugang zu den Exponaten und Inhalten der Ausstellung.

Führungen in einfacher Sprache

Fremdwörter sind doof. Lange Sätze sind auch doof. Es geht auch anders.

Im Museum kann man tolle Sachen sehen und ich erkläre sie Ihnen – ganz einfach. – Dauer: ca. 60 min.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.