Von keltischen Fürsten, furchtlosen Kriegern und exzellenten Handwerkern

Mit Salzhandel reich geworden, durch ihre Furchtlosigkeit als Krieger in römischen und griechischen Heeren berühmt und als Hersteller von Roheisen sowie Waffen von herausragender Qualität weithin geschätzt, breiten sich die Kelten im Laufe ihrer kulturellen Entwicklung über ein Gebiet aus, das von der Atlantikküste bis zum Schwarzen Meer reicht. Sie waren jedoch nicht nur Händler, Krieger und Handwerker, sondern auch Künstler, die intensive Kontakte mit den Hochkulturen des Mittelmeerraumes pflegten.

Dauer der Führung:           ca. 60 min

Ort(e):

  • Landesmuseum Württemberg in Stuttgart

FÜHRUNG ANFRAGEN

Advertisements