Frühe Ackerbauern und Viehzüchter im Südwesten

Mit dem Ende der letzten Eiszeit verändert sich die Umwelt in dramatischer Weise und führt damit zu einer Veränderung der menschlichen Kultur, die bis heute nachklingt: Der mensch wird zum seßhaften Bauern und Viehzüchter – mit weitreichenden Konsequenzen.

Dauer der Führung:           ca. 60 min

Ort(e):

  • Landesmuseum Württemberg in Stuttgart
  • Archäologisches Landesmuseum in Konstanz

FÜHRUNG ANFRAGEN

Advertisements